Vita


© Foto: Lillian Birnbaum

Tobias Premper. Geboren 1974 in Celle. Lebt in Berlin und Hannover.

Publikationen Literatur / Kunst (Auswahl)
Mississippi Orangeneis Blues (Miniaturen, Steidl Verlag, Göttingen) 2016
Erst einmal für immer (Roman, Steidl Verlag, Göttingen) Sommer 2015
Poet Nr.17 (6 kurze Prosatexte, Poetenverlag Anthologie, Leipzig) 2014
Comeback (Boxenbuch-Edition für Griffelkunst e.V., Hamburg) 2014
Durch Bäume hindurch (kurze Prosageschichten, Steidl Verlag, Göttingen) 2013
Das ist eigentlich alles (Notizen, Steidl Verlag, Göttingen) März 2012
Anton Schmidt (Lebensgeschichte eines Außenseiterkünstlers) 2012
Boxenbücher (Kleine Reihe #13, Studienzentrum Weserburg Museum) 2012
Wespennest #159 (Anthologie; 8 kurze Prosatexte) 2010
Spaziergang (Kurzprosa, Umtriebpresse, Kiel) 2009
Rafael Hausmann (Lebensgeschichte eines Außenseiter-Künstlers, Kunstraum Hüll) 2007
Sugardaddy (Gedichte, Human Empire) 2004
Bremsspur (Insgesamt 5 verschiedene Künstlerbücher) 2002-2006
Morgen über der Stadt (Kurzprosa) 2001
Fremdfrosch (Gedichte, Kurzgeschichten) 2000

Ausstellungen (Auswahl)
2003 „Bremsspur – Brems oder stirb“ (Spandau Art Gallery, Hannover)
2004 „Come in and find out“ (Kunstverein, Hildesheim)
2004 „Augenaufschlag“ (JVA in Zusammenarbeit mit Schloss Freudenberg, Wiesbaden)
2006 „Bremsspur – Unlesbar“ (LITERA Buchhandlung, Hannover)
2007 „Rafael Hausmann. Eine schöpferische Auslöschung.“ (KunstRaum, Hüll)
2007 „I am Exhibitions #2“ (Insight Store, Hannover)
2007 „Die Spatzen sind unruhig“ (Buchhandlung Walther König, Köln)
2009 „Bis die Vögel tot von den Bäumen fallen“ (Galerie Umtrieb, Kiel)
2009 „Steidl l’art du livre“ Musée de l’Elysée (CH-Lausanne, 18.11.2009 – 21.02.2010)
2010 „Greetings from Puggyland“ (Walther König Buchhandlung, Showroom, Berlin)
2011 “Tobias Premper” (Galerie am Kleinen Plan, Celle)
2011 “Alone in a time of armies – Charles Bukowski” (celoprivatbar, Berlin)
2011 “Sticker in der Kunst” (Studienzentrum Weserburg, Bremen, 19.11.2011-05.02.2012)
2012 “Boxenbücher” (Studienzentrum Weserburg, Bremen, 9.3.-20.5.2012)
2013 “Anton Schmidt” (LITERA Buchhandlung, Hannover, 25.1.–22.2.2013)
2013 “Vorschau: Boxenbücher” (Galerie auf Zeit, Braunschweig, 25.1.–22.2.2013)
2013 “Kaboom – Comic in der Kunst” (Weserburg Museum, Bremen)
2014 “Mixed Pickles” (Galerie Umtrieb, Kiel)
2014 „Comeback“ (griffelkunst Hamburg)
2015 “Beruhige dich und lüge – Künstlerbücher und Editionen der Umtriebpresse” (Stadtgalerie, Lauenburg)
2016 “Endlich, endlich!” (Griffelkunst, Otterndorf)